Donnerstag, 28. Februar 2013

Good Buy!


Ich würde nicht gleich von "Never change a winning horse" sprechen. Tatsache ist aber, dass ich zu Weihnachten einige der obigen Einkaufstaschen genäht und verschenkt habe und die überall gut ankamen. Jedenfalls habe ich nichts gegenteiliges von den Beschenkten gehört. Na??

Nun stehen wieder ein paar Geburtstage an - und was liegt da näher als ein (Achtung: neudeutsch) Relaunch der praktischen Helferlein! Genäht aus festem, dicken Canvas und etwas weniger dickem Baumwollstoff für das Futter.
Be-henkelt mit einem Riemen aus Kalbsleder.

Die erste Tasche wurde heute verschenkt und für toll befunden. Worüber ich mich immer am meisten freue!

Sonntag, 17. Februar 2013

Statt Tatort

Ganz schön ruhig hier, was?!
Um mal wieder aus der Versenkung aufzutauchen, lass ich also Tatort Tatort sein und schicke ein kurzes Lebenszeichen hinaus in die Welt.
Überhaupt... Tatort... vor ungefähr 20 Jahren habe ich mir eh mal fest vorgenommen, den nicht regelmäßig zu schauen. Damals hatte ich eine Freundin, die sonntags abends immer fest verplant war, weil sie mit ihrem Freund Tatort gucken "musste". Boooah, fand ich das damals piefig! Und ich schwöre, ich habe erst vor etwa einem halben Jahr wieder angefangen, den Sonntags-Krimi ab und an zu schauen - ich finde, jetzt bin ich dafür alt genug! ;)

Damit´s beim fernsehen auch die Fingerchen beschäftigt sind, stricke ich erstmals in diesem Leben ein hoffentlich auch trag- und vorzeigbares Frühlingspullöverchen. Nettes Wort, gelle!



Strickmuster ist das hier (klick) - aber die originale Farbe geht ja gar nicht. Jedenfalls nicht für mich.
Wie ich stattdessen auf puderfarbenes Lila gekommen bin... ich weiß es nicht. Ich habe noch nie was lilafarbenes im Schrank gehabt. Glaub ich. Wir werden sehen... Hauptsache, das Teil passt zur Kaffeetasse!

Inzwischen nähere ich mich den Armausschnitten und langsam geht mir die Flatter. Ich bin ja nicht unbedingt die ungekürte Strick-Queen - bis zu diesem "Experiment" konnte ich gerade mal rechte und linke Maschen und das möglichst geradeaus.
Wenn ich die Anleitung richtig lese, werden die Ärmel gleich angestrickt, aber ich kapier´s (noch) nicht so recht... Vielleicht mache ich letztendlich auch einfach einen engen Loop daraus?? ;)

Und sonst?

- Um mich herum sind alle krank. Überall hustet und schnupft es und der ein oder andere liegt mit Fieber darnieder. Bisher habe ich Glück gehabt - ich hoffe, das bleibt so!

- Meine Mama ist nach fast 2-wöchigem Krankenhausaufenthalt am Wochenende endlich wieder und mit neuem Kniegelenk heimgekommen. Zum Glück hat es null Komplikationen gegeben und fast hüpft sie schon wieder rum wie ein mittelaltes junges Reh.

- Leider habe ich es versäumt, heute morgen ein Foto von dem Anblick vor unserer Haustür zu machen. Irgendwelche Spacken Vollhonks hirnlosen Heinis haben da in der Nacht offensichtlich einen Mordsspaß daran gehabt, den kompletten Inhalt des Mülleimers, der vor unserem Haus steht, auf dem Gehweg zu verstreuen. Schon erstaunlich, was Langeweile kombiniert mit Vakuum im Kopf aus den Kids macht...

- Gestern abend habe ich die erste Staffel von Downton Abbey in dien DVD-Player geschmissen und heute mittag gleich damit weiter gemacht. Tolle Serie!

- Karneval waren wir übrigens geflüchtet. Ins Weiße. Dabei mag ich ´s gar nicht mehr haben! Wie man meinen Stirnfalten ansieht... ;)


Habt einen schönen Start in die neue Woche!!!

Samstag, 2. Februar 2013

Liebe Frau Landgeflüster!

Es war köstlich!
Herzlichen Dank für das leckere Rezept!!