Samstag, 20. Dezember 2008

Wir leiden!

Frau Schmitt ist krank - und ich leide mit mit meiner armen Maus!
Nachdem sie seit Donnerstag morgen mit Durchfall gestraft war, habe ich gestern nachmittag beschlossen, mit ihr zum Tierarzt zu fahren, da trotz Reis-Diät keinerlei Besserung in Sicht war und sie mittags nicht mal mehr ein Super-Leckerlie essen wollte (was soviel heißt wie "Alarmstufe Rot!"). Auf dem Weg zum Doc hat sie mir 3x ins Auto gekotzt... im Wartezimmer dann auch gleich noch zwei Mal.
Mein armes Schmittchen sah aus wie das Leiden Christi - die Ohren hingen lustlos runter, der Schwanz baumelte mit der Spitze knapp über´n Boden und der arme Hund, dem sonst kein Hindernis zu hoch ist, war so groggy, dass er kaum zwei Treppenstufen hoch kam.
Der Arzt hat einen Magen-Darm-Virus festgestellt, sie hat zwei Spritzen bekommen und ist nun vollends auf Schonkost gesetzt. Heute morgen war sie zum Glück schon wieder fitter, fressen tut sie auch wieder. Aber Treffen mit ihren Kumpels sind für die nächsten Tage noch gestrichen - die Ansteckungsgefahr ist zu groß.
Meine arme Püppi... und ich fühl mich auch schon ganz krank..!

Donnerstag, 18. Dezember 2008

"Schmitt´s" goes Hollywood!

Ein paar meiner Halsbänder werden wahrscheinlich heute abend bei "Schmidt & Pocher" zu sehen sein! Also: schön aufpassen!
Danke, Nicole, dass Du da an mich gedacht hast! Und nochmal Sorry, dass es umgekehrt nicht so war... (ich schäm mich immer noch..!!!)

Montag, 15. Dezember 2008

Schulden einlösen

Ich hatte ja noch Bilder vom Weihnachtsmarkt versprochen. Hier sind sie, zur Verfügung gestellt von Theresia. Vielen Dank!!



Das Wetter hat zum Glück einigermaßen mitgespielt, nur am Samstag vormittag beim Aufbau des Standes gab es einen kleinen Regenschauer. Am Sonntag war es dafür richtig schön - nicht zu kalt und sonnig, was natürlich auch nochmal für einige Besucher sorgte. Blöd war nur, dass die vor unserem Stand oft abbogen und Richtung Glühwein und Fressalien gingen... ;-)

Wenn wir nicht aufgepasst hätten wie die Luchse, wäre die ganze Aktion eh noch kurz vor knapp geplatz: die Organisatoren hatten unsere Anmeldung kurzerhand mal eben vergessen und uns leider weder in der Aussteller-Liste noch bei der Verteilung der Stände mit eingeplant. Aufregung pur!!
Zum Glück hat´s ja nochmal gut gegangen!

Freitag, 12. Dezember 2008

"Vorne saufen, hinten..."

... kacken!
Ich schwöre, das Zitat stammt nicht von mir. Ich hasse dieses K-Wort!!!

Am Brüsseler Platz rund um die St. Michael-Kirche werden gerade neue Rosenstöcke in den Beeten angepflanzt. Als ich im Vorbeigehen die Frau, die gerade mit der Beetpflege beschäftigt ist, frage, warum im Winter Rosen gepflanzt werden und ob die bei den derzeitigen Temperaturen denn überhaupt angehen, antwortet sie wild entschlossen "Na, das will ich hoffen! Die Beete sind ja immer so vollgekackt!"
Eine Sekunde schaue ich schuldbewusst von meinem Hund zu ihr, zeige ihr dann den gerade gefüllten Kotbeutel und beweise ihr damit, dass Schmitti und ich nicht zu den Ferkeln gehören, die die tierischen Hinterlassenschaften überall rumliegen lassen.

"Nee, nee, das meine ich nicht! Hundekacke gibt´s hier kaum, die Leute sind da schon recht ordentlich! Aber das Gesocks, das sich vorne am Kirchplatz immer zum saufen trifft, geht halt hier hinten in die Beete zum kacken. Deshalb habe ich diesmal sehr dornige, schnellwachsende Rosen genommen!"

Autsch...!

Montag, 8. Dezember 2008

Short-Resumee

So, der Weihnachtsmarkt ist nun vorbei.
Spaß hat´s gemacht. Reich sind wir nicht geworden.
Mehr Infos gibt´s, wenn ich die Fotos dazu bekommen habe!

Donnerstag, 4. Dezember 2008

Lampenfieber oder hoher Blutdruck?

Mir bumpert schon den ganzen Tag das Herzerl und ich habe einen komischen Kloß im Hals. Mittlerweile macht mir das keinen Spaß mehr und ich würde gerne in mich hineinrufen "Hallo, nu is aber mal gut! Ja, ich habe meine Lektion gelernt und heute extra weniger Kaffee getrunken, aber jetzt ist´s auch genug, ja?!"
Ich werde Euch auf dem laufenden halten, ob es einfach die Aufregung (um oder vor was eigentlich?) war oder doch der Blutdruck.